Erscheinungstermin Januar 2005
Erscheinungstermin Januar 2005

Claudia Lekondra

Brüder und Schwester

 

Im Sommer 1984 reist die 20-jährige Anna als Bürgerin der DDR unter mysteriösen Umständen in die Bundesrepublik Deutschland aus.

 

Schuldgefühle, Trauer und Einsamkeit machen ihr Leben in der Bundesrepublik Deutschland zum Alptraum. Durch das Schicksal wird aus Anna ein Mensch, der mit den Jahren lernt, sich den gegebenen Umständen anzupassen.

 

Acht Jahre später führt eine Entdeckung dazu, dass sie ihren Lebensgeist wiederfindet, der Licht in ihre Vergangenheit bringt.

 

Die Vergangenheit, die sie einholt und ihr gnadenlos vor Augen führt, was wirklich in jenem Sommer 1984 geschah. Ein Buch über jene Ideale, die jeder Menschenseele zuteil werden sollten - Selbstbestimmung und Freiheit.

 

 

Claudia Lekondra schreibt in dem ihr bekannt erfrischenden und nachdenklichen Ton über die kleinen und großen Momente im Leben, die die Menschen in ihrem Herzen erreichen sollen, um ihren Gefühlen zu begegnen. Es ist ein selbstbestimmter Ton, mit einem ernsthaften Unterton im Hinblick auf das menschenunwürdige System der DDR. Mit Nachdenklichkeit und Tiefsinn blickt Claudia Lekondra gnadenlos tief in die Seelen ihrer Protagonisten.


Taschenbuch Brüder und Schwestern

Eine persönliche Widmung ist möglich. Bitte im Bestellprozess angeben.

 

Taschenbuch

 

Preis € (D) 9,00
ISBN: 978-3-9808-3231-1 
lieferbar

9,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Das Buch ist auch als E-Book direkt in diversen Online-Shops wie Hugendubel, Buch.de, Thalia.de und weiteren erhältlich sowie im Kindle Shop bei amazon.

 

Hugendubel.de

Buch.de

Thalia.de

https://www.amazon.de/dp/B01MYBYN45/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1485383848&sr=8-1&keywords=Claudia+Lekondra